Unser Bezirkspräses Reinhold Steinröder hatte es wieder möglich gemacht. Es war zwar nur ein Wortgottesdienst, aber dennoch sehr gut gemacht. Um 9:45 Uhr trafen sich die Schützen an der Kirche um dann im Anschluss mit der Musikkapelle Alt Lommerzum zum Schützenheim zu marschieren. Bei trockenem, sonnigem, aber kaltem Wetter ging es nun über die Katharinen Str. und Meschenicher Str. zum Schützenheim. Dort angekommen wärmte man sich zuerst mit einem heißen Kaffee auf. Nun ging es mit unserm Standardprogramm weiter.
Noch vor dem Mittagessen wurde von der Jungschützenmeisterin Vanessa Dahms die Meistbeteiligung beim Training in der Bambiniklasse vorgenommen.

Hier gab es direkt 3 Sieger: Niklas Bendermacher, Noah Züll und Janek Schmidt.
Im Anschluss wurde die Siegerehrung der historischen Vereinsmeisterschaft von unserem Schießmeister Renate Rosen durchgeführt. Bambini Klasse mit dem Lasergewehr

von links: 1. Niklas Bendermacher, 3. Noah Züll

Schüler Aufgelegt

Janek Schmidt

Jugendklassse

von links: 2. Christina Küster, 1. Eliana Schmidt

Schützenklasse

Dirk Lottner

Damen I

von links: 2. Vanessa Dahms, 1. Stefanie Bendermacher

Altersklasse Freihand und Aufgelegt

Andreas Schmidt

Damenklasse aufgelegt

von links: 2. Gerda Klein, 1. Renate Rosen

Seniorenklasse I aufgelegt

von links: 3. Klaus Meinecke, 1. Hans Rosen, 2. Walter Fyalkowski

Polmeister 10 Schuss angestrichen

Von Links: 3. Andreas Schmidt, 1. Walter Fyalkowski, 2. Hans Rosen,  

Damen sitzend Aufgelegt

 Von Links: 2. Gerda Klein 1. Renate Rosen, 3. Magdalena Martin.

Nun wurden die Pokale der Jugend von der Jugendleiterin Vanessa Dahms übergeben.

Der René Lottner Pokal ging an Lukas Hermann

Nun wurden die diesjährigen Jubilaren Ehrungen durchgeführt

Folgende Mitglieder wurden für ihre 10jährige Mitgliedschaft geehrt

Von Links: Jamie Sarnow, Siggi Sarnow, Noah Züll, Vanessa Sarnow

Der Höhepunkt am heutigen Tag war die Ehrung eines ganz besondern Mitglieds.  Der Bezirksbundesmeister von Brühl, Hans Rosen, überreichte Frank Schneider das Sebastianus Ehrenkreuz der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften zum Dank für seinen unermütlichen Einsatz.

Nun feierten die Jubilare und die geehrten Schützen mit den Freunden noch ein paar Stunden.

Es war wieder ein rundum gelungener Tag.

Menü schließen